Melanie wurde  am 24.03. 1989  in Linz geboren und erkannte schon sehr früh, dass es für sie nur einen erfüllenden Weg gibt – den Weg der Musik. Dank ihrer außergewöhnlichen Stimme, die gefühlvoll und doch bestimmt, kraftvoll und trotzdem einfühlsam ist, entschloss sie Melanie auch ihre schulische Ausbildung mit ihrem Talent zu vereinen. Sie besucht das BORG Linz Schwerpunkt Musik und wird heuer (2009) maturieren.

Melanie konnte im Zuge ihrer schulischen Ausbildung schon einige Bühnenerfahrung als Solointerpretin machen (Auftritte Posthof Linz).

Ende 2006 brachte sie ihre erste Single „I wanna know what is love“ heraus, danach entschied man sich bei den Interpretationen vom Englischen ins Österreichische (Dialekt) zu wechseln. Der Erfolg ließ nicht sehr lange auf sich warten, mit „Weust nur du mi glücklich mochst“ bewies man wie hoch die Nachfrage nach diesem speziellen heimatverbundenen Stil (junge kraftvolle Stimme kombiniert mit Dialektgesang) ist.

Darauf folgte die im österreichischem Hörfunk ebenso erfolgreiche Single „Österreich“.

 

Meilensteine: 

2008 Im Herbst fand der erste Auftritt von Melanie mit Band statt, das Publikum, das „mitfühlte, mit tanzte und mitsang“ bestätige, dass Melanie auch live das Publikum in ihren Bann ziehen kann!

2009 Teilnahme beim Grand Prix der Volksmusik Wien mit dem Titel “I g’hör nur dir” (Komponist Gerhard Skarits, Text Iris Schachinger)

2010 Auftritt bei “Wenn die Musi spüt” in Bad Klein Kirchheim mit dem Titel “Österreich”

2011 Auftritt “Brieflos Show” Peter Rapp

Homepage Melanie Maie 

 

  • Hörproben

  •  

    Mai 2019
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031